Eizellspende Tschechien

Eizellspende Tschechien

Auswahlverfahren der Spenderin

Die Spenderinnen aller Pronatal Kliniken müssen folgende Kriterien erfüllen:

  1. Das Alter muss zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr sein
  2. Normales soziales Umfeld, nach Möglichkeit bereits 1 Kind
  3. keine auffälligen Körpermerkmale
  4. keine genetischen Vorerkrankungen

Bei der Spenderin werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  1. Infektionskrankheiten Hepatitis B und C, HIV, TPHA
  2. Chromosomenanalyse
  3. Genetische Untersuchung
  4. Bestimmung der Blutgruppe

Auswahl der Spenderin

Die Eizellspende ist in Tschechien anonym. Die Behandlung ist bis zum 48. Lebensjahr der Frau möglich. 

Sie können die Spenderin nach folgenden Typmerkmalen auswählen: Augenfarbe, Haarfarbe, Größe, Statur, Blutgruppe, Bildung, Hobbys

Abstimmung Spenderin und Empfängerin

Follikelstimulation und Follikelpunktion der Eizellenspenderin wird mit der Empfängerin synchronisiert. Mit dem IVF/ICSI Verfahren werden die gewonnenen Eizellen der Spenderin mit den Samen des Partners befruchtet. Nach der Befruchtung werden die Eizellen drei bis fünf Tage kultiviert und danach findet der Embryotransfer statt. Die Vorbereitung auf den Embryotransfer erfolgt in Absprache mit den Ärzten. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei dem Beratungstermin von dem behandelnden Arzt.

Kontakt

00420-608-538061
kinderwunsch@post.cz


Freie Termine

kurzfristige Termine möglich


Bürozeiten

Wir sind telefonisch erreichbar:

Abends:         20:00 - 21:00

Montag       9:00 – 15:00
Dienstag     9:00 – 15:00
Mittwoch     9:00 – 15:00
Donnerstag 9:00 – 15:00
Freitag         9:00 – 15:00